Unsere Schule

Die Roboter verlassen die Zeitmaschine

Natalie Sonnenberg, Dario Antona und Kim Bella

Ein ganz besonderes Highlight gelang in diesem Zusammenhang der 5b, der zweiten Musikklasse der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule. Seit November hatten sie mit ihrem Klassenlehrerteam Herr Wuttke und Frau Emde, sowie Musiklehrer Christian Brenk fieberhaft an der Aufführung eines Musicals gearbeitet und am letzten Pojekttag war es dann so weit: „Die phantastische Reise mit der Zeitmaschine“ wurde in der Bearbeitung und unter Leitung von Lehrer Wuttke vor einem begeisterten Publikum uraufgeführt und erwies sich als hervorragendes Mittel, das Selbstbewusstsein der Akteure zu stärken und ihren Teamgeist zu entfachen. Auch die Eltern wurden in die Vorbereitungen eingespannt, so schneiderten die Mütter Paklinski und Gerlach wunderschöne Fischkostüme, die während einer Station der Zeitreise die Blicke der Zuschauer einfingen. Die Zeitmaschine hatte Walter Krebs entworfen und gebaut. Außerordentlich die Leistung auch von Sarah Steven, Sabrina Becker und Sophia Hohls, die durch die Jahrtausende reisten, frei moderierten und live sangen, unterstützt vom Chor, den Keyboardern, tanzenden Robotern sowie einem Solo auf der Querflöte. Eine tolle Leistung des gesamten Teams, die noch einiges für die Zukunft erwarten lässt.