Unsere Schule

 


 NEUE TECHNOLOGIEN: ZUSATZKURSE


 

 

ZusatzkursInformatik
 

 

Im Zusatzkurs Informatik bearbeiten die Schülerinnen und Schüler selbstständig Projekte und erstellen eigene Produkte. Dabei geht es vor allem um die Mediengestaltung und das Programmieren.
Moodle-Kurse unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der selbstständigen Einarbeitung in neue Themengebiete. Die Lehrperson nimmt in diesem Unterricht die Rolle des Lernbegleiters ein.

 

Mediengestaltung

 

Bildbearbeitung / Bildmanipulation

Den Lernenden wird deutlich, wie leicht es ist mit Hilfe von Bildern die Wahrnehmung anderer zu manipulieren. Sie verändern eigene Bilder mithilfe von Bildbearbeitungsprogrammen (Gimp, GraphicConverter)

Foto-Love-Story

Mithilfe von digitalen Kameras und ComicLife erstellen die Lernenden Fotogeschichten oder aber auch Werbeplakate.

Nachrichtensendung gestalten

Die Lernenden erstellen Video-Podcasts mit Berichten über Ereignisse im Schulleben mithilfe von Videoschnitt- und Audioprogrammen. (iMovie, Garageband, iDVD,...)

Radio-Podcast

Die Lernenden erstellen Audio-Podcasts mit Berichten über Ereignisse im Schulleben. Sie erstellen Jingles z.B. mit Garage Band.

Digitales Daumenkino

In diesem Projekt erstellen die Schüler kurze Animationsfilme (Trickfilme). Als Grundlage dazu dient der Umgang mit Bildverarbeitungsprogrammen, Video-Capture- und Videoschnittprogrammen. (iStopMotion, Garageband, iMovie)

 

Programmieren

 

Scratch

Neueinsteiger werden mit den Ideen von Computerprogrammierungen vertraut gemacht. Nach einer einfachen Einarbeitung in die Software geht es um die kreative Erstellung von Multimedia-Anwendungen und Spielen.

Roboterprogrammierung: Maschinen

Die Schüler erstellen Programmierungen aufwändiger Lego-Roboter zur Lösung komplexer Aufgaben. (Lego-Roboter: RCX, NXT)

MicroWorlds

MicroWorlds ist eine logobasierte Programmiersoftware, die den Schülern einen leichten Einstieg in die Programmierung von Algorithmen bietet.

 

Digitale Bildbearbeitung Bildmanipulation mit Gimp   Die Schüler des Zertifikatskurses in der 9. Jahrgangsstufe haben sich im letzten Quartal mit den Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung beschäftigt. Dazu nutzten sie das kostenlose Programm Gimp. Es sind Bildinhalte geklont, Falten und Hautunreinheiten retuschiert, Bilder zusammengefügt und Miniaturbilder erstellt worden. Hier sind einige Ergebnisse zu sehen: np.com.uaгриль профессиональныймясорубка промышленная

Unterkategorien